Salzburg Top Hotels

Naturhotel Edelweiss Wagrain

4 Sterne
Naturhotel Edelweiss Wagrain

Auf einem sonnigen Hochplateau auf 1.200 Meter Höhe, gleich neben den Skipisten des Skigebiets Amadé erwartet Sie das 4-Sterne-Hotel Edelweiss. Freuen Sie sich auf einen großen Wellnessbereich mit Innenpool und eine Panoramaterrasse.

Die Halbpension umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Nachmittagstee mit Gebäck und Snacks sowie à la carte Abendessen. Im eleganten Restaurant des Edelweiss werden Salzburger Spezialitäten und internationale Küche serviert.

Jedes der geräumigen im alpenländischen Stil eingerichteten Zimmer bietet ein eigenes Bad, einen Fernseher und einen Safe. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon mit Blick auf die umliegenden Berge.

Das Hotel Edelweiss ist von einem üppigen Garten umgeben, welcher einen Schwimmteich und eine Terrasse mit Panoramablick umfasst. Außerdem können Sie sich im Dampfbad und in verschiedenen Saunen entspannen oder im Fitnessraum aktiv sein. Auf Nachfrage können Sie sich auch mit einer Massage verwöhnen lassen.

Für die kleinen Gäste stehen im Hotel Edelweiss Wagrain ein Kinderspielplatz und ein Spielzimmer sowie ein Kinderbecken zur Verfügung.

Im Sommer finden Sie in der Nähe viele schöne Wanderwege und Mountainbike-Strecken. Zudem werden geführte Wanderungen angeboten. Im Winter können Sie direkt vor der Tür Ski fahren. Zudem befinden sich viele Langlaufloipen in der Nähe.

Transfers vom Flughafen Salzburg können auf Anfrage organisiert werden. Das Parken am Hotel ist kostenfrei.

Zimmer Naturhotel Edelweiss Wagrain
Leider ist es zur zeit nicht möglich, dieses hotel zu buchen.
Suite
Von €387 bis €434 | 2
Familie
Von €197 bis €347 | 2
Einzel
Von €94 bis €106 | 1
Doppel
Von €156 bis €198 | 2
Naturhotel Edelweiss Wagrain
Österreich 4 Sterne
Kontakt
Address:

Weberlandl 65

Salzburg
Zahlung
Zahlung
  • American Express
  • Visa
  • Euro/Mastercard
  • Bankcard
nahe Orte Naturhotel Edelweiss Wagrain

Entfernung anzeigen in Feet | Meters

Laden Sie Ihren Reiseführer für Salzburg herunter!

Favoriten